Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Termine
Termine

 

Terminübersicht 2020

Samstag, 25. April
Es geht auch anders! - Leichter bewegen mit der Alexandertechnik
Workshop bei der VHS Dülmen - Haltern am See - Havixbeck

Samstag, 16. Mai
Alles ist gut ... oder? - Mit der Alexandertechnik zu einem entspannteren Alltag
Workshop bei der VHS Herne

Samstag, 6. Juni
Bewegen? Aber natürlich! Mit der Alexandertechnik zu natürlicher und freier Bewegung
Workshop bei der VHS Essen

Donnerstag, 17. September
Die Freiheit in uns wiederentdecken mit der Alexandertechnik
Workshop bei der Familienbildungsstätte Recklinghausen

Donnerstag, 24. September (Kursstart)
Beschwingt durch den Alltag mit der Alexandertechnik
Kurs bei der Familienbildungsstätte Recklinghausen

 

Schnupperzeit am Dienstag

Foto privatFoto privat

Hier gibt es Informationen und erste Erfahrungen rund um die Alexandertechnik in einer kleinen Runde. Bringen Sie gerne Ihre Fragen mit.

Die Kosten betragen 10 Euro und können auf eine Einzelstunde angerechnet werden.

Kommende Termine für die Schnupperzeit in Haltern am See sind:

aktuell sind keine Termine geplant. Bei Interesse bitte anfragen.

jeweils von 19:00 bis 20:30

 

Reservieren Sie sich Ihren individuellen Platz spätestens am Vortag und melden sich an.

Ich freue mich auf Sie!

  


 

Es geht auch anders! - Leichter bewegen mit der Alexandertechnik

Workshops bei der VHS Dülmen - Haltern am See - Havixbeck im Franziskus-Haus in Haltern am See

Foto unsplash - Brian MannFoto unsplash - Brian Mann

Alltagsbewegungen wie das Gehen, Stehen, Sitzen oder auch das Schreiben, Tragen usw. laufen oftmals automatisch/gewohnt ab.

WIE eine gewohnte Bewegung ausgeführt wird, entzieht sich der bewussten Wahrnehmung. Das ist im Alltag oft hilfreich, aber manche Gewohnheiten schränken auch die natürlichen Bewegungsmöglichkeiten ein.

Dies kann mitunter zu schmerzhaften Spannungsmustern führen.

Mit Unterstützung der Alexandertechnik wird das WIE genauer betrachtet und die störenden Gewohnheitsmuster werden aufgedeckt und ins Bewusstsein geholt. Durch verbale als auch "berührende" Anleitungen können neue Erfahrungen gemacht werden. Die Qualität der Bewegung und auch die innere und äußere Haltung kann sich verändern. Damit entsteht mehr Raum für Leichtigkeit und Gelassenheit im Leben.

25. April 2020 von 9:00 bis 14:00 (Kurs-Nummer 19203101)

Die Anmeldung erfolgt direkt über die VHS Dülmen - Halten am See - Havixbeck.

 

zurück zur Übersicht

 


 

Alles ist gut ... oder? - Mit der Alexandertechnik zu einem entspannteren Alltag

Workshop bei der VHS Herne

Foto unsplash - caroline hernandezFoto unsplash - caroline hernandez"Bewegung fühlt sich gut an und macht mir Freude."
"Am Ende des Tages habe ich Energie für schöne Dinge übrig."

"Ich weiß, wie ich meinen Zipperlein auf die Schliche kommen kann."

Wenn Sie diese Aussagen NICHT mit "ja" beantworten können, aber mehr über den Weg dahin wissen möchten, ist die Alexandertechnik interessant für Sie! 

Häufig können ungünstige und unbewußte Gewohnheitsmuster zu Verspannungen führen und Energie rauben. Mit der Alexandertechnik können Sie lernen, diese aufzuspüren und sich für eine andere Reaktion auf einen Reiz zu entscheiden. Sie lernen zu erkennen, WIE Sie das tun, was Sie tun.

In diesem Workshop wird Ihre Körperwahrnehmung geschult, die „Körperlandkarten“ werden aktualisiert und die Möglichkeiten der Alexandertechnik für Ihren Alltag erforscht.

16. Mai 2020 von 9:30 bis 14:30 (Kurs-Nummer 20A8303)

Die Anmeldung erfolgt direkt über die VHS Herne.

zurück zur Übersicht

 


 

Bewegen? Aber natürlich! Mit der Alexandertechnik zu natürlicher und freier Bewegung

Workshop bei der VHS Essen

Foto unsplash - Dawid ZawilaFoto unsplash - Dawid ZawilaWer kennt das nicht? Morgens nach dem Aufstehen ist noch alles gut, aber sobald der Alltag beginnt, fängt es an, hier und da im Körper zu zwicken. Wenn dann noch die immer gleichen Bewegungen bei unseren Tätigkeiten dazu kommen, kann unbewußt Energie verloren gehen.

Das kann an ungünstigen Bewegungsmustern liegen, die wir uns im Laufe unseres Lebens angeeignet haben. Da sich solche Gewohnheitsmuster oft gut und normal anfühlen, sind wir bei uns selbst häufig etwas betriebsblind.

Die Alexandertechnik kann Sie dabei unterstützen, diese Gewohnheitsmuster zu entdecken und ins Positive zu ändern - für eine freiere und natürliche Bewegung.


In diesem Workshop lernen Sie, die Alexandertechnik im Alltag praktisch anzuwenden, zum Beispiel beim Gehen, Stehen und Sitzen am Schreibtisch oder auch beim Sport. 

6. Juni 2020 von 10:00 bis 13:30 (Kurs-Nummer 201.3D314L)

Die Anmeldung erfolgt direkt über die VHS Essen.

zurück zur Übersicht

 


 

Die Freiheit in uns wiederentdecken mit der Alexandertechnik

Workshop bei der Familienbildungsstätte Recklinghausen

Foto unsplash - Leo RivasFoto unsplash - Leo RivasWie wäre es, wenn Bewegung wieder Freude machen würde, wenn wir den Zipperlein auf die Schliche kommen könnten und am Ende des Tages mehr Energie übrig hätten?

Das klingt gut, oder? 

Bei der Alexandertechnik beschäftigen wir uns damit, WIE wir das tun, was wir tun. Dadurch können wir lernen, unsere ungünstigen und unbewussten Gewohnheitsmuster aufzuspüren und uns für eine andere Reaktion auf einen Reiz zu entscheiden.

Solche Gewohnheitsmuster können in vielen verschiedenen Bereichen auftauchen, sei es bei der Arbeit, beim Sport, beim Sitzen oder beim Geschirr spülen. Aber auch stressige Situationen können durch die neue Wahlmöglichkeit der Reaktion verändert werden.

In diesem Workshop bekommen Sie einen Einblick in die Möglichkeiten der Alexandertechnik für Sie und ihren Alltag.

6. Februar 2020 von 17:30 bis 20:30 (Kurs-Nummer U5531-005)

17. September 2020 von 17:30 bis 20:30 (Kurs-Nummer U5531-006)

Die Anmeldung erfolgt direkt über die Familienbildungsstätte Recklinghausen.

  

zurück zur Übersicht

 


 

Beschwingt durch den Alltag mit der Alexandertechnik

Kurs bei der Familienbildungsstätte Recklinghausen

Wie kann die Alexandertechnik unseren Alltag leichter machen?Foto unsplash - Val VesaFoto unsplash - Val Vesa
Wie können wir unsere unbewussten und ungünstigen Gewohnheitsmuster aufspüren?
Kann eine stressvolle Situation in eine angenehmere verwandelt werden?
Ist es möglich, mühelos aufgerichtet zu sitzen?

Auf diese und mehr Fragen werden wir in dem Kurs Antworten finden. Außerdem werden wir unsere Wahrnehmung schulen und die Körperlandkarten aktualisieren.

Auch für individuelle Themen wird es Raum geben.

Kursbeginn (wöchentlich jeweils 6 Termine):

13. Februar 2020 von 18:00 bis 19:30 (Kurs-Nummer U5531-007)

24. September 2020 von 18:00 bis 19:30 (Kurs-Nummer U5531-008)

Die Anmeldung erfolgt direkt über die Familienbildungsstätte Recklinghausen.

 

zurück zur Übersicht

 


 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?